Ausschreibung Abschlussarbeit Sprayverssuchsstand

By Oliver Krüger 1 Jahr ago

Entwicklung eines Versuchsstandes zur Messung von Sprayverteilungen mittels der füllstandsabhängigen Änderung der Leitfähigkeit

FDX Fluid Dynamix ist ein junges Startup, welches OsciJet Düsen entwickelt, testet und vertreibt. Diese smarten Düsen erzeugen über eine selbsterregte Schwingung in ihrem Inneren − ohne bewegliche Teile − einen kompakten, oszillierenden Fluidstrahl. Die Bauteile können so, neben vielen weiteren Einsatzgebieten, als Reinigungsdüsen genutzt werden. Sie zeichnen sich durch eine hohe Robustheit, Wartungsfreiheit, Flexibilität und Skalierbarkeit aus.

Um die Sprühcharakteristik unserer Düsen zu quantifizieren, soll ein Versuchsstand zur Messung der Sprayverteilung, ein so genannter „Patternator“, entwickelt werden. Er besteht im Wesentlichen aus einer Wabenstruktur, deren einzelne Messzellen bei Beaufschlagung mit dem Spray unterschiedlich gefüllt werden. Das Ziel ist es den Füllstand in den 200 Wabenzellen automatisiert zu messen. Das Ziel dieser Abschlussarbeit ist es den Patternator einsatzbereit zu machen. Dafür werden folgende Arbeitspakete festgelegt:

  • Generische Datenerfassung: Entwicklung einer Datenerfassung zur Messung der Füllstände mit Hilfe von Mikrocontrollern und einer Python Schnittstelle
  • Generische Messzelle: Aufbau einer generischen Messsituation mit einer kleineren Wabe (ca. 16 Messzellen), Testen des Aufbaus, der Datenerfassung, der Zellenwechselwirkung, Sensitivität der einzelnen Parameter, Messgenauigkeit, etc.
  • Patternator: Übertragung auf den großen Patternator mit 200 Messzellen, Entwicklung einer geeigneten Schaltung mit möglichst hohen Abtastraten, Messwerterfassung in Python

Unserer Anforderungen an dich:

  • Elektrotechnische Vorkenntnisse und strömungsmechanisches Interesse
  • Vorkenntnisse in der Programmierung mit Python (oder vergleichbar)
  • Motivation und Engagement, Spaß auch an selbständiger Arbeit

Möglicher Beginn: ab sofort

Wir bieten eine nette Arbeitsatmosphäre mit intensiver Betreuung. Die Abschlussarbeit wird vom Fachgebiet für Experimentelle Strömungsmechanik der TU Berlin mit betreut.

Kontakt:

Katharina Göckeler
Telefon: 030/314-29871
E-Mail: k.goeckeler@fdx.de

Category:
  Ausschreibungen
Beitrag wurde 0 mal geteilt
 000